Gemeinde Erlenmoos

Seitenbereiche

Volltextsuche

Wichtige Links

Seiteninhalt

Das Gemeindewappen von Erlenmoos

Das uns heute wohlvertraute Erlenmooser Wappen führt die Gemeinde noch gar nicht so lange. Anfang der 60er Jahre des vergangenen Jahrhunderts wurden im Gemeinderat intensive Beratungen zu diesem Thema geführt. Im Jahr 1968 beantragte der damalige Bürgermeister Josef König  schließlich beim Innenministerium Baden Württemberg ein Gemeindewappen in der heutigen Form führen zu dürfen.

Das Innenministerium Baden-Württemberg hat dann am 24. April 1968 der Gemeinde Erlenmoos das heutige Wappen verliehen. "In Gold (Gelb) ein grüner Erlenzweig mit einem Blatt, einem Fruchtzapfen und zwei männliche Kätzchen“. Ebenfalls am 24. April 1968 hat das Innenministerium der Gemeinde Erlenmoos das Recht verliehen eine Flagge in den Farben "Grün-Gelb" oder Grün-Gold" zu führen.

Das Wappen wurde von Wappenmaler Antonius Hauser aus Karlsruhe gestaltet. Antonius Hauser war ein deutscher Wappenmaler, der zahlreiche Wappen für Städte und Gemeinden in Deutschland entworfen und gemalt hat.

Sehenswertes

Sehenswert ist die Kapelle St. Michael in Edenbachen, die Kapelle zur unbefleckten Empfängnis Mariens in Eichbühl, die Kapelle Maria Himmelfahrt in Oberstetten und die Kapelle zur heiligen Maria in Erlenmoos.

Weitere Informationen

Weitere Informationen

Das Wort "Wappen" stellt die niederdeutsche Sprachform des Wortes "Waffen" dar. Es tauchte erstmals im 12. Jahrhundert in der speziellen Bedeutung von "Waffenzeichen" auf. Die ersten Wappen sind Zeichen mit Fernwirkung, die auf Schild, Helmen, Rüstungen, farbigen Bannern und Pferdedecken angebracht wurden.

Als umfassende Kulturerscheinung verbreitete sich das Wappenwesen sehr schnell über die Kreise des Adels hinaus, und schon im 15. Jahrhundert lassen sich sehr viele bürgerliche Wappen nachweisen.

Kontakt

  • Gemeinde Erlenmoos

  • Biberacher Straße 11
  • 88416 Erlenmoos
  • Rathaus Öffnungszeiten

  • Montag,Dienstag,Donnerstag und Freitag: 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
  • Mittwoch: 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr