Seite drucken
Gemeinde Erlenmoos (Druckversion)

Wasserversorung

Wasser

Im Jahr 1994 haben sich die Stadt Ochsenhausen, die Gemeinde Steinhausen an der Rottum und die Gemeinde Erlenmoos zum Zweckverband Wasserversorgung Rottumtal (ZV WRT) zusammengeschlossen. Der Verband hat die Aufgabe, seinen Mitgliedern trinkbares Wasser im Sinne der Trinkwasserverordnung in ausreichender Menge und mit ausreichendem Druck zu liefern. In den Jahren 1994 bis 1999 hat der Zweckverband rund 12 Millionen Euro investiert und eine hochmoderne und langfristige sichere Wasserversorgung geschaffen. Der Zweckverband versorgt rund 12.000 Einwohner der Verbandsgemeinden. Durch die zahlreichen Teilorte hat das Verbandsgebiet eine Fläche von über 100 km² und ein Leitungsnetz von rund 135 Kilometern. Das benötigte Wasser wird aus mehreren Brunnen und Quellen zu Tage gefördert. Auf Erlenmooser Gebiet befindet sich in Edenbachen die Grundwasserfassung „Ursprungquelle“. Die Versorgung der Gemeinde Erlenmoos erfolgt direkt vom Wasserwerk Heselsberg in Ochsenhausen.  Durch den Zweckverband Wasserversorgung Rottumtal erfolgt die Wasserlieferung bis zur jeweiligen Ortsgrenze. Für die Wasserverteilung und die Wasserabrechnung sowie die Unterhaltung des Ortsnetzes ist die Gemeinde Erlenmoos zuständig.

Werte aus der aktuellen Trinkwasseranalyse:

Nitrat: 29,0 mg/l
Wasserhärte: 11,6 ° dH
Härtebereich: mittel

Wasserwerk
Wasserwerk
http://www.erlenmoos.de/index.php?id=359